Samstag, 23. Mai 2015

[Rezept] Überbackene Bohnen

Bock auf Bohnen? Bock auf Milch? Bock auf ein vegetarisches Rezept von mir? Bock auf eine Bohnen-Käse-Milch-Pampe? Die schmeckt? Dann lies!

Zutaten:

  • ~ 400 Gramm Bohnen
  • ~ 0,25-0,5 Liter Milch
  • ~ 1 EL Mehl
  • ~ 150 - 200 Gramm Käse (Sortenauswahl: Siehe Hinweise im Text)
  • Salz, Pfeffer, Muskat ggf. Paprika

Die benötigten Zutaten variieren stark von der Zubereitungsart, dem Hunger und Geschmack. Manche schnippeln auch noch Kochschinken rein, was aber kein muss ist.

Schritt 1:
Bohnen kochen. Dieser Schritt kann wohl bei Glas-Bohnen entfallen, aber ich habe sie trotzdem gekocht... allein des Geruches wegen.

Schritt 2: (Kann parallel zu Schritt 1 passieren, btw)
Milch in ein Behältnis kippen und mit dem Mehl vermixen. Vermutlich dürfte hier auch jede andere Soßen-Verdickungstechnik funktionieren. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Geschmäcker sind verschieden, aber ich mag es, wenn der Muskat ein Hauch verhovorkommt.

Schritt 3:
Fertig gekochte Bohnen in Auflaufform geben und die "Soße" aus Schritt 2 dazu geben. Schön gleichmäßig. Alle Bohnen sollten ersoffen werden.

Schritt 4:
Den Käse drüber geben.Wie dick oder dünn ist Geschmackssacke. Genau wie die gewählte Sorte. Ein zu starker Käse kann den Bohnengeschmack töten, ein zu schwacher wir den Bohnen erschlagen. Emmentaler hat sich für mich als gut herausgestellt. Hat Eigengeschmack, erschlägt das Grünzeug aber nicht. Die Dicke der Lage kann ruhig ordentlich sein.... es ist ja nicht so, als wollen wir Abnehmen :D Bei Lust und Laune darüber nochmal Paprikgewürze.

Schritt 5:
Ab in den Ofen bei mindestens 200° C. 20 - 30 Minuten warten, bis die Kruste braun ist. Dann entnehmen und servieren. Ganz verrückte reichen Kartoffel dazu.


Serviervorschlag

Kommentare:

  1. uhhh... das sieht gut aus! Irgendwie hab ich Lust noch Speckwürfel dabei zu machen... aber ja... wir wollen ja nicht abnehmen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Speckwürfel oder Kochschinken gehen auch, ich wollte das bei mir vegetarisch lassen (okay... ausserdem habe ich das vergessen einzukaufen XD)

      Löschen
  2. Einfache Sachen sind doch oft die Besten. ^^ :)

    AntwortenLöschen
  3. Krasses Rezept!

    Probier auch mal Folgendes:

    Gewürfelte Zwiebel mit in Scheiben geschnittenen Champignons in Pflanzenöl glasig braten, die gekochten Bohnen dazu, mischen, bisschen weiter braten - fertig. Pfeffer / Kräutersalz und evtl, Knoblauch als Würze dazu.
    Wenn Geräuchertes ein Muss ist, tun es auch Räuchertofuwürfel, die mit angebraten werden bevor die Bohnen rein kommen.

    Spart dir etliche hundert Kalorien, schmeckt und macht satt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quasi "gebratene Bohnen mit Zwiebel"... könnte man sich eigentlich mal geben; aber bei den Pilzen bin ich mir nicht sicher

      Löschen