Montag, 11. August 2014

Training mit der Polizei

Ich war das Wochenende in Hannover um ein bisschen Karten zu spielen (und bin aus-versehen in die Top 8 gerutscht.... aber das ist eine andere Geschichte, sie beinhaltet "My little Pony" Kartenhüllen und das Sammelkartenspiel). Ich habe bei einem Freund übernachtet, da Samstag morgen Autobahnen und ich mal gar keine Freunde sind.

Dieser Freund ist Polizist. Und ich dachte mir so: "Wir könnten die ganze Nacht im Magickeller verbringen oder ich frage ihn ob er Bock auf Training hat." Hatte er. Er hat auch eine Möglichkeit gefunden wie wir trainieren konnten. Also haben wir das mal gemacht.

Beim Bankdrücken konnte ich noch mithalten, im Sinne von: Ich habe erstmal gelernt wie man die Stange hält und konnte mich an sein Einstiegsgewicht ranpirschen - aber hej! Jetzt weiß ich was es für einen Unterschied macht mit freien Gewicht zu trainieren und mit geführten - die freien Gewichte gehen mehr in die Schulter. Da habe ich doch glatt wieder Angst bekommen, dass ich sie nicht mehr bewegen kann - aber heute scheint es wieder Schultertechnisch in Ordnung zu sein.

Die Koordinatsübungen habe ich dann auch noch hinbekommen: Unteramliegestütz, Ballwerfen... Auch wenn ich das Gefühl hatte er nimmt sich sehr stark zurück. Sehr, sehr stark. Richtig raus war ich dann, als es um eine Menge Liegestütze ging, sowie sein eigenes Körper hochziehen. Immerhin habe ich es geschafft mich selbst in der Luft zu halten (im Sinne von: "hängen wie ein nasser Sack")

Dann wurde es mir echt zu blöd. Während er Übungen gemacht hat, die eine schnelle Abfolge von Liegesütz sind (die er übrigens beim Bankdrücken immer dann zur Abreaktion gemacht hat, wenn er sein Gewicht nicht gestemmt bekommen hat) kombiniert mit Klimmzügen, habe ich mir Gewicht zusammengesucht und auf die Beinpresse gepackt. Am Ende waren das knapp 400kg darauf, die ich gedrückt habe. (Definitiv NICHT ordentlich... aber ich konnte sie zu mindest bewegen XD)

So. Jetzt bin ich richtig motiviert auf Bankdrücken, Gewichte und rohe Kraft. Dazu noch gesundes Essen und es wird perfekter... *hust* *hust* *hust*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen