Montag, 31. März 2014

Anti-Stress-Verhalten

Der eine oder andere nutzt Yoga. Der nächste ein Computerspiel. Der nächste raucht. Der nächste Trinkt. Der wieder nächste macht einfach gar nichts.

Ich. Ich esse Schokolade und werde aggressiv. Die Rede ist von Verhalten bei Stress. In letzter Zeit habe ich viel Stress. Umzug, Arbeit. Menschen. (Waaaaaahhhh.....) Das sammelt sich. Und bei mir passiert dann folgendes: jede Kleinigkeit kann mich aus dem Gleichgewicht bringen. Jede Kleinigkeit.

Und wenn ich aus dem Gleichgewicht bin, werde ich laut. Sehr laut. Und das ist absolut nicht gut. (Wirklich. Nicht.) Mein Ventil für Stress ist mein ganzer Körper er ist komplett angespannt und ständig unter Energie - und das muss raus. (Ganz nebenbei: Ich glaube das ist bei vielen so und deshalb fühlt sich Sport für die meisten auch super an) Es muss raus. Irgendwie.

Wenn ich also nun dran gehindert werde diesen Stress abzubauen, werde ich furchtbar aggressiv und das endet gar nicht gut. Irgendwann reißt die Leine... und dann sollte keiner in meiner Nähe sein. Absolut. Keiner. Nochmal: Keiner.

Von daher muss ich dringend wieder zum Sport und dann ein paar Pandas verprügeln. So kann ich meinen Stress Recht akzeptabel abbauen. Hoffe ich doch.

Seit zwei Jahren war ich die Ruhe in Person. Dann komme ich zwei Wochen nicht zum Sport - und zack! Merkste was? Jupp.

Und damit das nicht genug wäre, will ich unbedingt Schokolade! Am besten Intravenös. Das ist das zweite "Standbein" des Stressabbaus. Beides ist absoluter Mist. Aber ich denke Sport hilft das besser. Und ist besser für die Gesundheit.

Habt ihr irgendwelche Anti-Stress-Rituale?

1 Kommentar:

  1. Bei mir ist es genau andersrum. Wenn ich Stress habe ziehe ich mich komplett zurück. Dann rede ich nicht, dann will ich niemanden sehen oder sprechen und ich bewege mich nur noch ganz langsam... An Sport ist dann gar nicht zu denken, mir fehlt jegliche Energie, wenn ich wirklich Stress habe. Also negativen Stress.

    Dann wünsche ich dir, dass du bald wieder zum Sport kommst. Nicht, dass du nachher noch versehentlich auf irgendwelche Menschen, oder (noch schlimmer) auf deine neuen Wände einschlägst ;)

    AntwortenLöschen