Donnerstag, 26. Juni 2014

Sucht vs Bedarf (Das Krieger-Tagebuch)

Schokolade. Diese eine Schokolade. Die will ich jetzt. Ich will sie haben. Ich muss sie essen. Komplett. Dann bin ich satt und glücklich. Dann bin ich befriedigt. Es muss genau diese eine Sorte sein. Schoko und Keks. Oder Ritter Sport Nuss. Eine von beiden. Erstere bevorzugt.

Seit gestern Abend, nach dem einzigen Essen des Tages*, ging es los: Ritter Sport. Ritter Sport. Ritter Sport. Immer zu. Ritter Sport. Ich dachte es wäre der typische Insulinpegel nach dem Essen. Ritter Sport. Doch es hörte einfach nicht auf. Ritter Sport. Den ganzen Morgen ging es weiter. Bis ich mir gesagt habe: Keine Ritter Sport. Dann war eine Stunde Ruhe. Keks&Milch. Fing es dann an. Immer wieder. Immer wieder.

Dann habe ich mal geguckt woran es liegen könnte. Um die Kcal mitzuzählen, habe ich die Lebensmittel bei fddb.info notiert. 90 Gramm Kohlenhydrate. Eigentlich nicht zu wenig. Könnte ich "aus versehen" in die Ketose gerutscht sein? Theoretisch wäre das möglich, wenn meine Glykogen-speicher sind sehr viel mehr Kohlenhydrate erwarten und ich das seit Tagen auf dem Niveau halte. Zusätzlich kommen noch die Symptome wie Kopfschmerzen dazu - Zeichen einer innerlichen Säuberung durch das Fasten oder eine Nebenwirkung der Ketose? Ich bin mir nicht sicher.

Auf der anderen Seite bleibt natürlich noch die Gefahr einer möglichen Unterzuckerung. Es ist erstmal nicht auszuschließen. Alles ist so kompliziert. Brauche ich den Zucker, den ich aus dem Süßkram früher geholt habe, um zu funktionieren? Doch warum will mein Geist immer nur diese eine bestimmte Sorte und lässt nicht über andere Sorten verhandeln? Für mich deutet das auf Sucht hin. Im Gegenstück dazu versucht mein inneres Ich mich zu überzeugen, dass es ja nicht schlimm sei. Ein bisschen sehr wie Engelchen und Teufelchen. Und ich sitze da in der Mitte. Habe Hunger und nicht wirklich das verlangen nach fettigem, was auch sättigt, sondern nach Zucker. Heute ist es sehr brutal. Ich hoffe ich bleibe standhaft. An Tag 1 hat es ja mal gar nicht funktioniert....

* Natürlich achte ich darauf in dieser Mahlzeit genug Kcal zuzuführen; ich bin zwar bescheuert, aber wenn ich nur nach Gefühl essen würde, läge ich unter meinem Grundumsatz - und so bescheuert bin ich auch wieder nicht :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen