Donnerstag, 21. November 2013

Ich glaube ich lasse mal ausfallen

Gestern morgen hatte ich mir schon gedacht: "Boooaahhh.... ey.... Heute ist Training. So kein Bock, ey!" Ich war trotzdem da. Morgen ist der nächste "Termin" und ich überlege nicht hinzugehen. Das wäre das erste mal seit einem Jahr und 9 Monaten, dass ich es ausfallen lassen, weil ich einen nicht-dringlichen Termin habe.

Verstehen wir uns nicht falsch: Ich bin auch schon mal nicht hingegangen, aber dann waren es Termine die ich nicht verschieben konnten und/oder von staatstragender Bedeutung (kann man durchaus mal wörtlich nehmen...) waren. Diese Termine gibt es immer noch, sind aber nicht mehr an Trainingstagen, sondern Dienstags.

Das heißt auf der anderen Seite auch: Keine Pause. Immer Sport.

Vielleicht wird es Zeit meine schon angeknacksten Achilessehnen (gar nicht mal sooo schön übrigens) und Schultern zu schonen und sich mit Freunden treffen. Einfach mal ruhig angehen und die Regenerationsphase länger laufen lassen.

Ist das jetzt ein Anzeichen für Schwäche oder schreit mein Körper wirklich: "Gib mal Ruhe?" Fragen über Fragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen