Sonntag, 10. November 2013

Testosteron ist mein Hormon!

Ich bin ja kein Mann der Feinheiten. Wenn ich richtig Bock drauf habe, dann kloppe ich mir die Gewichte auf die Beinpresse, dass es nicht mehr herrlich ist. Heute war so ein Tag.
Gestern hatte ich 7 Stunden am Stück programmiert, rein als Hobby (manche sammeln Briefmarken, ich programmiere), und habe mir dabei irgendwie die Schulter angeknackst. (Ich alter Mann, ich -.-) Jedenfalls tat die mir Morgens weh und ich dachte mir: "Machste besser mal ein Beintag!".
Nachdem ich den halben Tag nichts gegessen hatte (schlichtweg zu faul zum Essen... Kopf noch mit dem Programmierproblem voll) meldete sich irgendwann der Kopf und pochte und ich wurde müde. Da war ich aber schon da... nach Hause fahren, kochen war nicht - also habe ich mal einen McDoof-Abstecher gemacht. Nicht wirklich das gesündeste Essen; aber ich war denn voll da.
Ich betrat also, mit vollem Magen und matten Hirn, die stinkenden Hallen der Low-Price-Schöpfung, zog mich um, füllte meine Wasserflasche und stapfte los zur Beinpresse. Aufwärmen ist was für Anfänger und ausserdem war Beintag. Ich arbeitete mich mit dem Gewicht langsam hoch. Bis ich die 30 Wiederholungen mit erhöhter Fussablage hin bekam. (Dadurch ist Belastung größer und trifft die entscheidenden Muskeln besser)
Danach ab zur 45° Beinpresse. Ich zählte das Gewicht: 280kg... Ich fühlte mich warm und begann zu drücken. Nach 10 mal war mir das zu einfach. und erhöhte auf 300kg. Da sah ich die neuen 20kg Scheiben rumliegen. Zwei Stück... Mhm... Ich dachte mir so: "Wenn du die 300kg hinbekommst, versucht du die 340kg." Also prügelte ich mich durch die 300kg.
Dann erhöhte ich.  Ein innerer Urschrei reduzierte mich auf meine Instinkte und Beinmuskulatur.

1...
2...
3...
4...
5...
6...
7...
8...
*Durchatmen*
9...
*Noch ein letztes Mal durchatmen*
10...

Ich spürte die Muskulatur richtig gut. So habe ich sie lange nicht mehr gespürt. Es war allerdings weniger, als ich erwartete. Doch meine Überlegung auf eine runde 350kg war mir dann doch irgendwie zu heiß.
Ich führte lieber noch die anderen Beinmuskulatoren mit an: Innenschenkel, Aussenschenkel, Beinbeuger, Beinstrecker (der heißt so, oder?) und Wade.

Die Wade machte ich wieder an der normalen Beinpresse. Das wider rum verwunderte die angehende Trainerin, die sich erstmal (von ihrem Trainer, nicht von mir) aufklären lassen musste. Wo ich schon mal da war, foppte ich sie ein bisschen und habe auf den Ausspruch "die Füße müssen gerade sein", beide Füße nach Aussen gedreht so das sie parallel zur oberen Kante waren. Wieder blödes gucken, herrlich.

Dabei habe ich gelernt: Frauen und Fussballer neigen dabei zu X-Beinen. Fussballer weil wegen... Fussball halt. Und Frauen um ihren Schambereich zu schützen.

Jetzt sitze ich zu Hause und bin erstmal wach und merke, dass es eine gute Entschiedung mit dem Beintag war und das der eine oder andere Muskelkater kommt.... HERRLICH!

Ich dachte ja, der Artikel wird "brutaler" und "Männer-müssen-angeben"-mäßig... aber es geht ja direkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen