Mittwoch, 13. November 2013

Vitamin D

Ich habe ja so meine Probleme mit Obst. Und Gemüse. Eigentlich alles was auf Bäumen wächst und keine Banane ist.
Das blöde ist nur: Es sind super Vitamin Lieferanten. Während ich auf der einen Seite meinen Mikro-Nährstoffehaushalt mit Protein, Kohlenhydraten und Fetten befeuere, scheint mein Makro-Nährstoffgehalt die grätsche zu machen.

Nun ist dieser Makro-Kram deutlich komplexer als Protein, Kohlenhydrate und Fett. Da gehören nämlich alle Vitamine und Mineralstoffe rein. Das klingt erstmal irrelevant, aber der Körper versucht das gezielt auszugleichen und lässt den Geist gezielt... richtig: Schokolade kaufen. Denn in Schokolade ist Milch und Milch enthält verdammt viele Mineralien und verdammt viele Vitamine.

Kurz und gut: Seit ich Milch (in Form von Kakao) trinke, geht es mir geistig und körperlich irgendwie besser und ich brauche nur noch zu essen, bis ich satt bin und habe danach keine große Lust mehr weiter zu essen. Hat doch was.

Interessant ist auch was anderes: Das Maßband hat gestern Abend doch glatt 2cm weniger angezeigt;- trotz Schokolade und Kakao. Witzig. Vielleicht war es auch nur eine Tagesaufnahme. Heute Abend geht es wieder ins Fitnessstudio und dort gucke ich mal was die Waage sagt.

Im Moment finde ich das sehr entspannend. Es hat was, sich nicht tausendfach sich zu beobachten, was man ist. Durchaus entspannend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen