Sonntag, 24. November 2013

Wochenend und Sonnenschein...

,,, habe ich weniger gesehen, denn ich habe entweder geschlafen, es wurde früh dunkel oder ich saß im Kino. Ich habe tatsächlich am Freitag Sport ausfallen lassen.

Ich dachte erst das wäre schlecht: Aber es hat sich als gut herausgestellt. Nicht nur das sich der Körper insgesamt mal erholt hat, nein. Ich bin auch zu Fuss zu einer kleinen... sagen wir... Party gegangen. 30 Minuten Spaziergang pro Weg. Ist okay. Das absorbiert natürlich nicht im Ansatz den Zuckerkonsum und den Alkohol: Aber!

Ich habe am nächsten Tag gemerkt das mir der Fuss wehtut und ich nicht auftreten kann. Ich letzter Zeit hatte ich das Gefühl schon öfter. Jetzt ist es Realität und ich habe dieses alte Problem wieder. Beim letzten mal "durfte" ich 3 Monate nicht am Sportunterricht teilnehmen. Ich muss mich dieses mal wohl auf den Oberkörper konzentrieren und den Fuss behandeln lassen. Eigentlich schade, aber shit happens.

Und ich war im Kino. Bei Jubiläumsfolge von Dr Who (wenn ihr euch fragt was das ist, googelt bitte... Jede Erklärung in weniger als 15 Minuten Monolog wird dem nicht gerecht) Es war leider nicht so episch, wie ich gehofft hatte; aber der Nerdgasmus war definitiv da. Und jetzt ich würde gerne mehr von John Hurt als War Doctor sehen.

(Ach ja: Cosplay sieht bei Frauen immer besser aus, als bei Männer... auch wenn sie Männer darstellen...)

Das Wochenende war Ernährungstechnisch nicht gerade optimal, aber man muss auch mal leben *hust*

Kommentare: